Naturton Material für Terrakotta Fassadenverkleidung

Natürliches Tonmaterial Das erste und am weitesten verbreitete Material für die Herstellung von Töpferwaren / Keramiken, von antiken Keramikgeräten, Ziegelsteinen der Chinesischen Mauer, Terrakotta-Kriegern und Pferden bis hin zu modernen Keramiken (Kunstkeramik, Hauskeramik und Architekturterrakotta). Terrakotta-Fassadenverkleidungen - heute einer der umweltfreundlichsten Baustoffe - werden aus Naturton mittels Nassextrusion und Hochtemperaturverkalkung hergestellt. Aber nicht jeder Ton eignet sich zur Herstellung von Terrakotta-Fassaden. Ton besteht aus Tonmineralien (wie Eisenoxid, Feldspat, Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat, Siliciumdioxid und Alkalimetallverbindungen) sowie löslichen Salzen und organischen Verbindungen, von denen letztere die Qualität von Terrakotta-Platten stark beeinträchtigen. Die Art und Verwendbarkeit von Natural Clay Material hängt stark von seiner geologischen Lage ab. Verschiedene Arten von Ton unterscheiden sich in der chemischen Zusammensetzung, Mineralzusammensetzung, Partikelgröße und Plastizität. Diese Unterschiede haben direkte Auswirkungen auf die Trocknungs- und Verkalkungsbedingungen. Heute wird der Bet-Ton in China in den Provinzen Jiangsu, Fujian und Guangdong vertrieben.

Naturton Material für Terrakotta Fassadenverkleidung

Ton ist einer der entscheidenden Faktoren für die Qualität von Terrakotta-Platten. Während des Produktionszyklus von Terrakotta-Verkleidung, die Produktionslinie dauert nur relativ kurze Zeit. Im Gegensatz dazu wird mehr Zeit für die Tonherstellung aufgewendet, einschließlich der Rohstoffauswahl, natürlichen Säuerung, Dosierung und Vermahlung.

Aufgrund der beschränkten Platz- und Ausrüstungsbedingungen verwenden die meisten Hersteller von Terracotta-Platten in China den Ton, der von Lieferanten verarbeitet wird, die den Ton vor dem Mahlen mischen. Es ist ziemlich schwierig, die Konsistenz und Stabilität von natürlichem Tonmaterial, das von externen Lieferanten bezogen wird, zu garantieren. Dies stellt somit eine große Herausforderung für die Kontrolle der Qualität und der Farbdifferenz dar Terrakotta-Platten.

Als professioneller Hersteller von Terrakotta- Außenwandpaneelen in China versteht LOPO die Bedeutung von Ton für Terrakotta-Paneele. Um den Tonvorbereitungsprozess zu überwachen und die Anpassung rechtzeitig vorzunehmen, plante LOPO eine Freigelände-Lagerhalle von 80,000 Quadratmetern, als es die Planung für Pflanzen vorbereitete. Der Lagerplatz dient zur Lagerung von 300,000 Tonnen natürlichem Ton. LOPO ist auch mit einem Innensystem für 12,000 Tonnen fertigem Lehmschlamm ausgestattet. Mit der 5 großen Hochleistungs-Raymond-Mühle ist LOPO in der Lage, den Ton auf die gewünschten Partikelgrößen zu mahlen, was das maximale Ausmaß an physikalischen und chemischen Veränderungen im Prozess der Verkalkung von Ton garantiert. Diese Einrichtungen geben LOPO die maximale Kontrolle über die Qualität des Tons, der nicht nur die Konsistenz und Stabilität des Tons am meisten gewährleistet, sondern das Naturtonmaterial auch natürlich und gründlich säuert. Für große Terrakottafassaden hat LOPO damit offensichtlich Wettbewerbsvorteile gegenüber den meisten anderen Herstellern hinsichtlich Qualität, Farbstabilität und Lieferzeiten von Terrakotta-Platten.

Hinterlasse einen Kommentar