LOPO Flexible Brick-Applikationsmethode

LOPO Flexible Brick-Applikationsmethode

Betten Sie die flexiblen Ziegelsteinbeläge vollständig in den frisch aufgetragenen Klebstoff ein und lassen Sie 8-12mm breite Fugen zwischen den Ziegelsteinstreifen. Schieben Sie die Beläge vorsichtig nach oben und unten, um die Fugen einzustellen. Stellen Sie sicher, dass die Kanten der Ziegelsteinbeläge vollständig mit dem Klebstoff beschichtet sind.

Einführung in die LOPO Flexible Brick Application Method:

LOPO ist ein aufstrebendes Baudekorationsmaterial flexibler Ziegel ist eine Platte aus natürlichem Ton und Ballaststoffen. Es ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sehr praktisch zu installieren.

LOPO Flexible Brick-Applikationsmethode


  1. Nachdem die Basisschicht verarbeitet wurde, schnappen Sie Ping-Linien im Installationswandbereich ab. Tragen Sie mit einer Zahnspachtel 2-3mm Klebstoffstärke auf die Wand auf. Wenn der Klebstoff zu trocken ist, um ihn aufzutragen, tragen Sie jedes Mal eine Länge auf, die der Arm erreichen kann.
    Oder Sie können den Klebstoff auf der Rückseite der flexiblen Fliesen aufbringen, wobei mindestens 80% der Rückseite bedeckt ist.

  1. Einbetten flexible Ziegelsteinbeläge voll in den frisch aufgebrachten Klebstoff ein und lassen Sie 8-12mm breite Fugen zwischen den Ziegelsteinen. Schieben Sie die Beläge vorsichtig nach oben und unten, um die Fugen einzustellen. Stellen Sie sicher, dass die Kanten der Ziegelsteinbeläge vollständig mit dem Klebstoff beschichtet sind.

  1. Wenn das Grundklebematerial zur Hälfte trocken ist, können Sie mit dem Verfugen beginnen. Stellen Sie sicher, dass alle Fugen vollständig verfugt sind.

  1. Setzen Sie die Fugen ein, wenn der Mörtel halb trocken ist.

  1. Wenn der Fugenkleber halb trocken ist, verwenden Sie einen trockenen Pinsel oder einen trockenen Schwamm, um den überschüssigen Klebstoff von der Oberfläche zu entfernen.