Interpretationsgebäude und Terrakotta-Einführung

Interpretationsgebäude und Terrakotta-Einführung

Rohstoff angenommen und Produktionsprozess von Terracotta-Panel ist vollständig umweltfreundlich, auch die Abfälle sind recyclebar. Es verfügt über Funktionen wie Schalldämmung, Wärmeisolierung, stoßfest, winddicht, wasserdicht usw. Mit speziellen Formel und fortschrittliche Brennen Prozess kann Terrakotta-Platte verschiedene Anforderungen von Architekten durch satte Farben und natürliche Textur erfüllen.

Eine intelligente Architektur muss Naturlandschaft und Kunst verbinden. Ansonsten, selbst wenn die Erscheinung großartig ist, ist es nur eine kalte Architektur. Elegantes, einfaches, einfaches und neuartiges Terrakottapaneel offenbart die Kunst in der Architektur in realistischer Weise, um sie mit künstlerischem Sinn und Anima zu füllen.

Die scharfe Metallplatte und der kalte Stein können den Anforderungen der Gesellschaft in diesen Zeiten, die nach Natur, Harmonie und Wärme verlangen, nicht mehr genügen. Die Terracottaplatte ist schlicht, schlicht, aber prächtig, feierlich und elegant und macht Architekturen warm und harmonisch. Indem wir uns darauf einstellen, können die Herzen geklärt werden und der Geist kann fliegen.

Das Erreichen großer Architekturen erfordert Vitalität, humanistische Pflege und Harmonie mit der Natur. Natürliche Materialien sind umweltfreundlich und kohlenstoffarm. Milde Farbe weist auf Eleganz hin, enthält Konnotation in Schlichtheit und Anmut und strahlt unendliche architektonische Vitalität aus.

Terrakotta-Paneel hat harte Textur, ordentliche und schöne Erscheinung, einzigartige humanistische Gefühle und Anziehung von außen nach innen. Es ist einfach, aber gewährt, kräftig, aber zurückhaltend und verbindet Härte und Weichheit, wodurch Architekturen menschliche Luft von Eleganz und Demut ausstrahlen.

Die Rauheit und Zartheit und Diamanten & Linien sind nicht durch Routine beschränkt, entsprechen nicht der Gemeinsamkeit und kombinieren Individualität und Eigenschaften. Terrakotta-Paneel zeigt die Schönheit der architektonischen Kunst mit seinem einzigartigen Glanz und manifestiert die Höhe des architektonischen Temperaments mit seiner Großzügigkeit und Klugheit.

Glas und rot-braune Terrakotta sind die vorherrschenden Fassadenmaterialien des neuen Universitätsgebäudes in Harvard. Ein spezielles System mit leicht strukturierter Oberfläche und rotationssymmetrischem Querschnitt, das als besonderes Profil entsteht, verleiht der Fassade ihren Charakter und erzeugt faszinierende Licht- und Schatteneffekte im Sonnenlicht.

Hinterlasse einen Kommentar