Eine Einführung des LOPO-Vorsitzenden --- Peng Xinghua

Eine Einführung des LOPO-Vorsitzenden - Peng Xinghua

Peng Xinghua:

Präsident der Handelskammer von Quanzhou Hunan

Vizepräsident der Handelskammer von Hunan in der Provinz Fujian

Vorsitzender von LOPO Company

Mitglied des Ständigen Ausschusses des Industrie- und Handelsverbandes von Quanzhou

Eine Einführung des LOPO-Vorsitzenden --- Peng Xinghua

Peng Xinghua ist der Vorsitzende von LOPO Lehmziegelfliese Fabrik und LOPO Terrakotta-Plattenfabrik. Die LOPO-Ziegelfabrik deckt eine Fläche von 215000 m2 mit einer Gesamtinvestition von 20 Millionen US-Dollar ab. Es verfügt jetzt über drei Produktionsanlagen für Ziegelsteine ​​und internationale fortschrittliche Temperieröfen mit automatischer Temperierung und einer jährlichen Produktion von 4.5 Millionen Quadratmetern Ziegeln. Die größten Unternehmen für die Herstellung von Ziegelfliesen, die F & E, Produktion und Marketing integrieren.

LOPO Terrakotta-Paneel Factory ist derzeit der größte Industrieriese in China und integriert Produktion, Produktion und Vertrieb von Terrakotta-Platten und Baguettes. Es verfügt über internationale und inländische Terracotta-Plattenproduktionskapazitäten und ein hochqualitatives Forschungs- und Entwicklungsteam. Das Unternehmen verwendet die fortschrittlichste Keramiktechnologie in China und sogar auf der ganzen Welt, führt europäische Spitzentechnologie und -ausrüstung ein und optimiert entsprechend den örtlichen Gegebenheiten. Die Energieverbrauchsindikatoren von Produktionsgeräten und -produkten haben Weltklasse-Standards erreicht. Das Unternehmen deckt eine Fläche von 235000 m2 mit einem Grundkapital von 12 Millionen USD und einer Gesamtinvestition von mehr als 50 Millionen USD ab. 2-Produktionslinien mit einer Tagesleistung von über 2,700 m2.

Eine Einführung des LOPO-Vorsitzenden --- Peng Xinghua

Han Yongwen (links), Vizegouverneur der Provinz Hunan, und Peng Xinghua

Peng Xinghua wurde im Dezember 1968 geboren und wurde in Xiangxiang, Provinz Hunan, geboren. In 1992 absolvierte er die Ingenieurabteilung des Jingdezhen Ceramic Institute und erhielt einen Bachelor-Abschluss in Silicat-Technik. Nach seinem Abschluss wurde er als technischer Oberingenieur der Nanzhu Keramikfabrik in der Stadt Nanbian, Sanshui, Provinz Guangdong, eingesetzt. In 1993 arbeitete er in Keramiktechnologie bei der Nanying Ceramics Factory in der Provinz Fujian. Diese Arbeitserfahrungen haben ihm genug Zeit und Gelegenheit gegeben, sich in die Forschung zu begeben. In 1996 entwickelte und baute er einen professionellen Brennofen für die Keramikproduktion. In nur sechs Jahren hat Peng Xinghua mehr als 200-Keramiköfen in Fujian, Guangdong, Shandong, Liaoning, Yunnan und anderen Orten gebaut, von denen der Marktanteil auf dem Ofenmarkt in Fujian einmal 70% erreichte. In 2000 wurde der Ofen von Peng Xinghua erfolgreich nach Taiwan, Indonesien und in andere Länder und Regionen exportiert. Dies ist das erste Mal, dass China seinen Ofen in andere Länder exportierte, die Lücke in Chinas Exporten füllte und die Geschichte der chinesischen Ofenausrüstung neu schrieb, die nur aus Deutschland und Japan importiert werden kann. Von 1996 bis 2002 entwickelte und produzierte Peng Xinghua sukzessive mehr als den von vielen Keramikunternehmen anerkannten 200-Rollenofen für die Keramikproduktion und sammelte in der Zukunft eine Vielzahl von Kontakten und Ressourcen für sein eigenes Unternehmertum.

Eine Einführung des LOPO-Vorsitzenden --- Peng Xinghua

Produkte vollständig entwickeln, Unternehmensmarken schaffen

Im Mai 2002 gründete Peng Xinghua die LOPO-Ziegelfabrik für Ziegelsteine, deren Hauptprodukte Lehmziegelplatten sind, und diente als Vorsitzender der Fabrik. In 2003 waren die Produkte aufgrund der SARS langsam und es gab eine Insolvenzkrise. Danach scheint Peng Xinghua immer frustrierter zu sein.

In 2010 investierte LOPO 1.5 Milliarden in die Gründung der LOPO Terracotta Panel Factory in Zhangzhou, Peng Xinghua als geschäftsführender Direktor, und war Vizepräsident der Guan'an-Handelskammer in Nan'an, Provinz Fujian, Vizepräsident der Hunan-Handelskammer in der Provinz Fujian und Quanzhou in 2016. Hunans Geschäftsleute wählten einstimmig den ersten Präsidenten der Handelskammer von Hunan in Quanzhou.

Peng Xinghua hat das technische Team persönlich dazu gebracht, die Entwicklung von zu verstehen Keramikplatten und Produktqualität, und die reichhaltige Erfahrung hat eine solide Produkttechnologie-Basis für die Terrakotta-Plattenfertigung des Unternehmens geschaffen. Heute hat LOPO die Auszeichnung „Berühmte Marke der Provinz Fujian“ und „Berühmte Marke der Stadt Quanzhou“ gewonnen und wurde mehrfach mit „Civilized Unit“, „Star Enterprise“ und „Contract-Honoring and Credit Keeping Unit“ ausgezeichnet .

Nach mehr als zehn Jahren „Erschließung des Landes“ engagiert sich Peng Xinghua aktiv für das Wohlergehen der Bevölkerung und setzt sich intensiv für Energieeinsparung und Umweltschutz ein, während sein Produktionsumfang stetig wächst und von Jahr zu Jahr wächst. Zu Beginn seines Geschäfts nutzte er den Umweltschutz, um die Entwicklung der Unternehmen zu positionieren, stand unter dem Druck hoher Kosten und wählte neue Geräte und neue Technologien für Energieeinsparung und Umweltschutz aus. In 2009 übernahm LOPO die Führung bei der Verwendung von Erdgas in einer Ziegelfabrik, um Energieeinsparungen und Umweltschutz weiter zu verwirklichen. Das Produktionsumfeld der Fabrik und der betriebliche Umweltschutz gehören zu den höchsten in der Keramikindustrie.

Eine Einführung des LOPO-Vorsitzenden --- Peng Xinghua

In der karitativen Sache hat Peng Xinghua keine Mühen gescheut. Er finanzierte nacheinander die Tangshang Primary School, die Guanqiao Wuxing Middle School und die Senior Citizens Association in Shangshang Village. Beim Wenchuan-Erdbeben in Sichuan übernahm er die Führung, Geld zu spenden und Mitarbeiter zu organisieren, um Liebe anzubieten. In 2008 spendete Peng Xinghua 100,000-Yuan an die Jingdezhen Ceramic Institute Education Foundation, um den armen Studenten zu helfen, ihr Studium abzuschließen. In 2016 kam es in der Stadt Liye, Bezirk Longshan, Provinz Hunan, zu einer schweren Flutkatastrophe. Peng Xinghua veranlasste alle Mitglieder der Handelskammer von Hunan in Quanzhou, Geld und Material für die Menschen im Katastrophengebiet zu spenden, und beteiligte sich aktiv an der Rettung der Menschen im Katastrophengebiet. Heute hat Peng Xinghua mehr als eine Million an verschiedene öffentliche Wohlfahrtsunternehmen gespendet.

Der Erfolg eines Unternehmers, materieller Wohlstand ist nur eine Darstellung und soziale Verantwortung ist der Maßstab für die Messung. Als privater Unternehmer interpretiert Peng Xinghua die Verantwortung von Unternehmern mit Handeln. Aufgrund dieser Verantwortung ist es schwierig, die Atmosphäre eines Geschäftsmannes in Peng Xinghuas Körper zu finden. Vielleicht war er eine Technologie geborene Person, die nur auf der Kunst der Ton- und Feuerkunst bestand, um den Wohlstand der Welt zu schmücken.